Fake – was ist wahr, was nicht?

Ein spannendes Stück Geschichte, welches wohl auch in der Realität jederzeit so geschehen kann. Wer weiß denn noch, welche Schlagzeilen heute noch korrekt sind, welche wahr oder ausgedacht. Überall gibt es beste Beispiele für Falschmeldungen oder unwahre Meldungen. Das Buch selbst ist spannend aufgebaut, immer wieder passieren Dinge, die man als Leser so nicht erwartet hatte oder Personen verhalten sich einfach nicht so, wie man es sich vielleicht wünschen würde.

Grundsätzlich geht es um einen Anschlag irgendwo im Morgenland. Ein hochrangiger Vertreter der IS wird getötet und mit ihm auch eine amerikanische Geisel. Allerdings ist deren Tod kontraproduktiv für parallel laufende Friedensverhandlungen. Obwohl einigen wäre es ganz Recht, wenn diese ins stocken geraten…

Einmal angefangen konnte ich dieses Buch kaum noch aus der Hand legen. Vielleicht fehlt manchmal die Tiefe, die Detailgenauigkeit, die eine oder andere weiterführende Beschreibung von Personen oder ihren Taten. Aber nichts desto Trotz – alles wichtige ist enthalten. Klasse Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.