Gestatten, ich bin der Neue.

Am Sonnabend war es endlich so weit. Wir haben unseren neuen Wagen bekommen.

Und ganz ehrlich, wenn man seinen Wagen so lange und vor allem auch so gern gefahren hat, wie wir unseren Idefix, dann merkt man irgendwie gar nicht, dass er älter wird. Ist wie bei einem selbst, da merkt man es ja auch kaum einmal. Wenn man dann in einen neuen Wagen steigt. Also zumindest einen, der 12 Jahre jünger ist als der Alte. Dann merkt man doch die Unterschiede. Wie laut der eine, wie leise der andere. Wie unruhig der eine, wie ruhig der andere rollt. Und über die Neuerungen im Bereich Technik brauche ich, glaube ich, keinem was zu erzählen. Da zahlt sich das gute alte Handbuch lesen doch echt aus.

Veröffentlicht in Audi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.